Geschichte der Marke Armani

Die Geschichte der frühen Jahre prägte Herrn Armani und brachte ihn dazu, ein Unternehmen zu gründen, welches sein Name trägt. Er wurde in der Stadt Piacenza, im nördlichen Italien geboren, wo er auch mit seinem älteren Bruder Sergio und der jüngeren Schwester Rosanna von seiner Mutter Maria Raimondi und Vater Ugo Armani groß gezogen wurde. Während der Oberschule im Wissenschaftslyzeum Respighi in Piacenza, strebte Armani die Medizinkarriere an, insbesondere nach dem er die Folgen des Zweiten Weltkrieges gesehen hat aber auch nach dem er das Buch von A.J. Cronin „The Citadel“ gelesen hat. „Ich wollte ein Arzt am Lande sein und Leben retten… wie ein Held in Holywood-Film“, sagte er. Also inskribierte bei der Medizinabteilung der Universität Mailand. Das Studium brach er jedoch 1953 nach 3 Jahren ab, und ging zum Militär. Wegen dem Medizinstudium wurde er befördert und zur Krankenstation in Verona transferiert. Nach dem er das Krankenhausleben miterlebte und gelegentliche Abende bei der Arena in Verona verbrachte, entschied er sich einen anderen Karriereweg zu suchen. Nach seiner Zeit bei der Armee fand Giorgio Armani Arbeit bei einem gefeierten Kaufmann bei La Rinascente, einem Einkaufzentrum in Mailand. Er wurde der Abteilungsverkäufer der Herrenkleidung. In dieser Abteilung gewann er wertvolle Erfahrung in Hinsicht der Marketingaspekte der Modeindustrie.“ Ich war ein Beobachter. Ich habe lieber zugehört als mich öffentlich ausgedrückt. Diese Eigenschaft eignete ich mir selbst über die Jahre.“ In der Mitte der Sechziger Jahre ging Armani zum Unternehmen von Nino Cerutti über, für welches er Herrenkleidung entwarf. Sein Wissen war gefragt - für das nächste Jahrzehnt, neben der Arbeit bei Cerutti, war Armani auch freiberuflich tätig. Mit dieser freiberuflichen Tätigkeit hat er bis zu den 10 Herstellern damaliger Zeit beigetragen. Wahrscheinlich das prägendste Moment im Leben von Giorgio Armani war das Treffen von Sergio Galeotti 1966. Einige Jahre später schlug sein Freund vor, ein Unternehmen zu gründen und Armanis Design als Grundlage zu nehmen. „Es gab sehr viel Courage auf seiner Seite, die mir selbst fehlte, da ich älter und entsprechend vorsichtiger war. Er hatte sehr viel Kraft und sogar einer Form der Verantwortungslosigkeit. Und ich arbeitete mit einem Pensum von Realismus und vielleicht sogar mit klein bisschen Genie, welches mir mein Leben lang diente.“ Sie gingen in die Giorgio Armani Spa Form 1975 mit Anfangsinvestition von 10000 Dollar über. Zum Teil wurde die Investition durch den Verkauf von ihren Volkswagen finanziert. Der Rest ist, wie sie sagen, Geschichte…
Яндекс.Метрика