Geschichte der Marke Bell & Ross

Bell Ross Black

Bell & Ross ist die hochwertige schweizerische Uhrenhandelsmarke, was ungeachtet der kleinen Geschichte in der Welt der schweizerischen Uhren, die Liebe darunter ungestüm erobert hat, wem die Zuverlässigkeit und der helle Stil wichtig sind. Die Uhren Bell & Ross sind geschaffen, um den Mut der echten Männer und die Eleganz der Frauen zu betonen.

Vorgeschichte von Handelsmarke

Das Unternehmen wurde im Jahr 1992 von zwei Partnern - Bruno Belamishem und Carlos Rosilo gegründet.  Die Namen der Gründer wurden ein Anfang des Unternehmens- und  Markenamens. Sobald diese Armbanduhren hergestellt wurden, interessierten sich für sie sofort Geheimdienste und so begann das Unternehmen für Piloten, Militär und anderen Abteilungen Produkte herzustellen. Der im Jahr 1997 mit Chanel unterzeichnete Vertrag ermöglichte es, den Weltmarkt zu entdecken.

Die Arten der Uhrenproduktion

Bell Ross Red

Der Hersteller produziert zwei Arten von Armbanduhren - mechanische und aus Quarz, die dank der Verarbeitungsqualität und zuverlässigen Materialien unter allen Bedingungen arbeiten können – vor Wasser, Feuer und mechanischer Beanspruchung haben sie keine Angst. Nicht umsonst gehört den Modellen Hydromax der Produktion von Bell & Ross, der Rekord nach dem tiefsten Eintauchen auf den Boden der Marianenvertiefung, die 11 000 Meter tief ist. Solch ein tolles Ergebnis wurde dank einer speziellen Zusammensetzung von Silikonflüssigkeit erreicht, die ins Uhrwerk gegossen wird und es einfach unmöglich die zusammenzudrücken ist. Infolgedessen ist das Gehäuse in der Lage, extremem Druck zu widerstehen.

Aber nicht nur für die stoßgesicherten Eigenschaften sind  die Uhren berühmt, sondern auch für den Stil. Zurzeit gibt es 4 Hauptlineale der ausgegebenen Produktion:

BR Instrument ist die populärste und massenhafte Linie, in die jeder für sich das herankommende Zubehör finden kann, dass unter keinen Umständen scheitert.

Bell Ross Gold

Professional - wie schon der Name sagt, ist die sicherste Linie für die am meisten extremen Berufe und die Arten der Erholung. Mit den Uhren kann man zur Unterseite des Ozeans sinken oder  in den Weltraum fliegen.

Classic ist die teuerste und schönste Linie, in der Designer und  Ingenieure Stil, Zuverlässigkeit und Innovationen verbinden können.

Vintage ist die Linie nach der Weise der Uhren geschaffen, die die Piloten  in den 40-er Jahren für die Erfüllung ihrer Aufgaben verwendeten. Sie haben ein wahres, einfaches, funktionales und elegantes Design der Instrumententafel des Flugzeugs vergangener legendärer Zeit. In jedem der Stile können  Kunden finden, was sie brauchen.

Die Solidität vermittelt den Uhren Bell & Ross ein streng quadratisches  Gehäuse in vorwiegend dunklen Farben, mit dem großen runden Zifferblatt mit dem äußerst asketischen Design. Alle Materialien, die man für die Produktion der Uhren verwendet, sind bis aufs Mikrometer geschnitzt, die Farbengammas sind ideal ausgewählt. Die Perfektion fügt ein Lederband hinzu, dass in Belgien hergestellt ist. Einen bloßen Blick ist genug, um zu erkennen, dass hier  echte Herrenarmbanduhren von Schweizer Qualität sind. Preisbeobachtung von Bell & Ross Armbanduhren variiert von ein paar Tausend Dollar bis Hunderte von Tausenden für ein begrenzt produziertes Modell.

Яндекс.Метрика