Geschichte der Marke BERING

Ein Ideal, das wurde im Einklang mit der Natur geboren

Bering Arctic Tourist

Die legendäre Marke nimmt seinen Anfang in dem nicht fernen 2008, als ein Geschäftsmann Rene Kaerskov durch die immensen Weiten der Arktis reiste. Er wurde von extrem einfacher Schönheit der arktischen Weiten entzückt, was manchmal an die Askese grenzt. Als René Kaerskov der endlose Raum des Permafrosts Zone genoss, kam er auf die Idee, die Pracht der Arktis in das Konzept der einzigartigen Armbanduhren zu übertragen. Während der Diskussion mit den Geschäftspartnern wurden sowohl wichtigsten Stichpunkten der Ausarbeitungen festgestellt, als auch ein Hauptvektor der zukünftigen Entwicklung der Marke begründet. Laut der Meinung von Kaerskov, das Hauptmerkmal des Designs von Armbanduhr muss einfache und ästhetisch geeignete Formen, elegantes Design sein, das den ehesten klassischen etablierten Normen maximal entsprechen wird und gleichzeitig den kalten Atem der Arktischen Weiten überträgt.


Die Einzigartigkeit liegt in den Details

Während der Erstellung der Armbanduhr entstand es die Frage, welches Hauptmaterial für Gehäuse zu wählen. Als Ergebnis der kollektiven Entscheidungen wurden folgende Hauptthesen aufgenommen, nach denen das gewählte Material die folgende Liste der Anforderungen stellen sollte:  maximalen Komfort während des Betriebs;  Komplett hypoallergener Inhalt;  Hochschutzniveau gegen mechanische Beschädigungen verschiedener Arte; Hochschutzniveau gegen dauerhafte Hitze;  Leichtheit des endgültigen Konstruktion; Nach einer längeren Analyse des verfügbaren Materials wurde schließlich das Muster von Hi-Tech Keramik festgestellt. Dieses Material wurde auch deshalb bevorzugt, weil es hohe Beständigkeit gegen den die kleinen Beschädigungen (Kratzer, Abrieb, etc.) hat. Die wärmebehandelten Keramik kann nur mit einem Diamantschneider beschädigt werden und die Festigkeitseigenschaften nicht schwacher als eine Titanlegierung sind. Es erlaubt eine neue ultra-dünnen Uhren zu erstellen, die praktisch unempfindlich gegenüber Veränderungen sind, die als Folge der Anwendung vorkommen.

Bering middle map

Die Eleganz von Stahllinien

Bering Watches White

Für die Entdeckung vom "Arctic"Design, wurde es bei der Herstellung von Gehäuse chirurgischer Stahl benutzt. Die Besonderheit dieser Art von Stahl ist die Resistenz gegen äußere Einflüsse und Beschädigungen. Chirurgenstahl hat kalten Ton, der vollständig die Wehen der arktischen Weiten vermittelt und in vollem Einklang dem erklärten Konzept entspricht. Die Verwendung in Kombination mit anderen Materialien ermöglicht es selbst minimale Gefahr von Korrosion und andere Änderungen zu entfernen, die in Betrieb geschehen. Die Verwendung von Stahl unterstreicht die Eleganz von jedem Modell, und unterstreicht die Eleganz der Linien des Gehäuses. Eine große Aufmerksamkeit widmeten die Entwickler dem Glas, durch das das Zifferblatt zu sehen ist und dem es Schutz leistet. 

Bering Glass

Alle Modelle der BERING Armbanduhren sind mit Schutzsaphirglas ausgerüstet. Dieser Art von Glas wurde dank seiner Kristallklarheit gewählt, dessen Transparenz vielmals besser als von Quarz und anderen Mineralgläser ist. Lichtstrahle, die die Dicke des Quarzglases durchqueren, werden nicht verfälscht, wodurch das Auftreten von Glanz oder andere visuelle Anomalien behindert, die bequeme Betrachtung ruinieren. Die außergewöhnliche Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Beschädigungen leistet maximalen Schutz des Displays von Armbanduhr. Saphirglas fühlt praktisch keinen zeitlichen Einfluss, und wenn es ordnungsgemäß verwendet wird, dann werden keine Kratzer und andere Defekte bemerkt, die mit dem Betrieb verbunden sind.


Das minimalistische Design und die Mindestdicke von Gehäuse

Bering watch Blue Dial

Das außergewöhnlich schlanke Gehäuse, das durch Design ergänzt wird, in den maximalen Rationalismus mit nichts Persönliches ist zu bemerken. Dank dieser Qualitäten wird Armbanduhr BERING Ihr Geschäftsleben verfeinert unterstreichen. Das Gehäuse ist um den Umfang poliert und mit voller ästhetischer Harmonie kombiniert, dabei einen Armbügel und andere zusätzliche Zubehör hat. Jedes durchgedachte Detail basiert sich auf den Bedürfnissen der potenziellen Kunden. Alle Funktionskontrollen werden in den passenden Lagen befinden. Bei der Gestaltung der BERING Armbanduhr haben die Entwickler sorgfältig Merkmale der anatomischen Struktur der Hand untersucht, um mögliche Beschwerden wegen ständigen Tragens zu vermeiden. Alle verwendeten Materialien bei der Herstellung der Gehäuse oder dem Armbandes sind durch eine Reihe von Tests geprüft, die volle Hypoallergenität bestätigen.
Bering title down

Яндекс.Метрика